Termine 2018


„Guat versichert stirbt sich’s leichter“
von Monika Szabady
bayerisch: Wigg Wimmer
  Unsere Spielsaison 2018
ist beendet –
dzt. sind keine
weiteren Termine
geplant

Im Schrank ist der Teufel los


Unser Jubiläums-Dreiakter 2015

Herzlich Willkommen!


Der Männerchor Gilching e.V. 1903 veranstaltet schon seit seiner Gründung Theateraufführungen.

Das Theaterensemble 2018

Unsere Darsteller für das Theaterstück 2018

Titel unserer Aufführung 2018:

Guat versichert stirbt sich’s leichter

– Ein Lustspiel in 3 Akten von Monika Szabady / Bayerische Fassung: Wigg Wimmer –

Zum Inhalt:

Leni weiß nicht, wo Ihr der Kopf steht. Ihr Mann Kilian ist vor einem Monat bei einem „Männer-Ausflug“ mit seinen Kegelbrüdern „verloren gegangen“. Wenn ihr nicht Marlies und Walter, die beiden Angestellten, zur Seite stehen würden, könnte sie die Arbeit auf dem Hof nicht mehr bewältigen. Dieser wurde erst vor kurzem auf „Bio“ umgestellt und die Schulden sind entsprechend hoch.

Die nervtötende Erbtante von Kilian, die mehrmals täglich auftaucht, trägt nicht zur Entlastung bei. Und auch der „gute Freund“ des Hausherrn, Anderl, erweist sich nicht als Hilfe. Er hat bereits seit der Schulzeit ein Auge auf Leni geworfen und würde die aktuelle Lage gerne für sich nutzen.

Als auch noch, nach einem Blitzschlag, die Scheune niederbrennt, schneit Willi Wichtig, ein windiger Versicherungsvertreter, ins Haus und fühlt sich sichtlich wohl in dem ganzen Chaos. Zumal Nanni, die Halbschwester von Leni, sich überraschend einquartiert. Gemeinsam entwickeln Leni und Nanni einen Plan, um an die Lebensversicherung von Kilian zu kommen, da die Versicherung für den Brandschaden nicht aufkommen will.

Doch dann taucht Kilian plötzlich wieder auf.

Personen:

Leni Breitwieser – Uschi Schäffer Agathe Breitwieser – Karin Sedlmeier
Kilian Breitwieser – Hermann Högner Anderl Mergel – Peter Reiter
Marlies Röschen – Monika Lange Nanni Moser – Gitti Seidl
Walter Gurgel – Michael Jakob-Wiedmann Willi Wichtig – Herbert Schäufler